Top-Thema

Mexiko Anne
Donnerstag 06.04. | 18 Uhr

Insidergespräch: Pilgern zur Herrscherin der Amerikas

Dr. Anne Slenczka berichtet über aktuelle und historische Aspekte des Pilgerns zum Tepeyac-Hügel in Mexiko Stadt. Der Vortrag endet mit einem kurzen Besuch in der Szene zur Jungfrau von Guadalupe in der Sonderausstellung.
Im Anschluss Austausch und Diskussion bei einem Umtrunk.
Mitglieder frei, Gäste zahlen 12 €
Anmeldung erbeten bis 31.03.2017

Forschung

Bei Fragen zu einer möglichen Forschungsunterstützung wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Die Museumsgesellschaft RJM e.V. unterstützt Forschungsprojekte im Museum bzw. wissenschaftliche Arbeiten zum Sammlungsbestand des Hauses.

 

Tagebuch W Joest

Tagebücher Wilhelm Joests

Die Sammlung des Kölner Zuckerfabrikantensohnes, Ethnologen und Chronisten Wilhelm Joest (1852 - 1897) ist Grundstock des Rautenstrauch-Joest-Museums. Im Gegensatz zu seinen Objekten ist über seine Person und sein Leben bisher vergleichsweise wenig bekannt. Dies möchte die Museumsgesellschaft RJM, zu deren Umsetzung sie die in Köln lebende Historikerin Sabine Eller gewinnen konnte, mit diesem umfassenden Biographie-Projekt ändern.

Palmblattmanuskript

Palmblattmanuskript

Kunsttechnologische und inhaltliche Untersuchung eines siamesischen Palmblattmanuskripts aus der Ratanakosin-Periode, 19. Jahrhundert

Das von der Museumsgesellschaft RJM geförderte Gemeinschaftsprojekt von der Asienabteilung und Restaurierung beschäftigt sich mit einem Highlightobjekt der RJM-Sammlung, einem thailändisches Leporelloalbum aus dem 19. Jahrhundert (Inventarnummer RJM 22814).

Kontakt & Service

 

Leonhard-Tietz-Straße 10
50676 Köln
Telefon 0221.888 777-20
Telefax 0221.888 777-240