Top-Thema

2018 06 28 Morsbroich
Donnerstag 28.06. | 14 - 18 Uhr

Halbtagesexkursion ins Museum Morsbrocich: Sigmar Polke und Skulpturenpark

Sigmar Polke als experimentierfreudiger Verwandlungskünstler, als Alchimist der Dunkelkammer und nebenher auch Chronist der rheinischen Kunstszene zeigt die Ausstellung anhand von einem umfangreichen Konvolut bisher unveröffentlichter Fotografien.
Bevor wir den Skulpturenpark mit einer Führung erkunden, stärken wir uns im Gespräch mit der Führungsperson bei einem Kaffeekränzchen.
(Foto: Museum Morsbroich)
Anmeldung erbeten bis 15.06. unter info@rjmkoeln.de oder Tel. 888 77720 (AB)

Forschung

Bei Fragen zu einer möglichen Forschungsunterstützung wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Die Museumsgesellschaft RJM e.V. unterstützt Forschungsprojekte im Museum bzw. wissenschaftliche Arbeiten zum Sammlungsbestand des Hauses.

 

Tagebuch W Joest

Tagebücher Wilhelm Joests

Die Sammlung des Kölner Zuckerfabrikantensohnes, Ethnologen und Chronisten Wilhelm Joest (1852 - 1897) ist Grundstock des Rautenstrauch-Joest-Museums. Die Finanzierung der Museumsgesellschaft RJM e.V. ermöglichte die Digitalisierung und die komplette Transkription der Tagebücher.

Palmblattmanuskript

Palmblattmanuskript

Kunsttechnologische und inhaltliche Untersuchung eines siamesischen Palmblattmanuskripts aus der Ratanakosin-Periode, 19. Jahrhundert

Das von der Museumsgesellschaft RJM geförderte Gemeinschaftsprojekt von der Asienabteilung und Restaurierung beschäftigt sich mit einem Highlightobjekt der RJM-Sammlung, einem thailändisches Leporelloalbum aus dem 19. Jahrhundert (Inventarnummer RJM 22814).

Kontakt & Service

 

Leonhard-Tietz-Straße 10
50676 Köln
Telefon 0221.888 777-20
Telefax 0221.888 777-240